Guten Tag: begeistert durch mein Besuch im Museum Vivant Du Cheval in Chantilly bei Paris und aus Mangel an Informationen zum selbigen in deutscher Sprache habe ich mich entschlossen zu diesem Museum eine deutsche Webseite zu gestalten.

MENU

STARTSEITE

Pferdemuseum

Chantilly

 

Gastbeiträge:

Reiki für Pferde

Reitsafari Südafrika

Pferde-Kredit Seite1

Pferde-Kredit Seite2

Poloclub St. Tropez

Verbrauchertipp

Tierschutzpreise

Artgerecht

Staatsbetrieb

Rennpferde als Geldanlage

Reitsport und Wasserbetten

Reiten lernen

Pferdesolarium

Pferde Leasing

Abschirmmatten im Pferdestall


TrackBacks
Reviews of Musee Vivant du ... museevivantducheval@wanadoo.fr. Address: Grandes Ecuries Chantilly 60242 France.

Gedanken: Der freie Gedanke als Ausdruck in Musik, Schauspiel, Politik und Meinung: thefreeassociation.tv Blog eines Fanatikers der freien Meinung im Internet.

Dr. Helmut Ende :: Fachtierarzt für Pferde Pferdemuseum Loughrea Dartfield Horse Museum and Park ...

Stromrechnung im Ge
stüt und bei der Pferde-Zucht zu hoch? Schauen sie mal unter stromsparer.de vorbei und reduzieren merklich Ihre Stromrechnung!

Als Richard Nixon im Jahre 1968 den französischen Ort Chantilly besuchte, rief er erstaunt und etwas sauer aus: „Warum hat man mich bereits sieben Mal nach Versailles gebracht und kein einziges Mal hierher?“

Der Name des kleinen Städtchens Chantilly, das sich 48 Kilometer nördlich von Paris befindet, steht für Kunst, Kultur und Pferde. Dort befindet sich die ehemalige Domäne der adeligen Familie de Condè. Zum bereits im 16. Jahrhundert für die Prinzen von Condè gebauten so genannten Petit Château wurde 1875 ein noch größeres Schloss hinzugefügt – das Grand Château – das für Henri d`Orlèans gebaut wurde.

Beide besetzen eine Fläche von 115 Hektar und beherbergen ein außergewöhnliches Museum. Das größere Schloss wurde in das so genannte Musèe Condè verwandelt, das Frankreichs wichtigster Sammlung historischer Gemälde neben dem Louvre besitzt. Da befinden sich viele wichtige Werke von Poussin, Ingres, Delacroix, Frau Angelico, Van Dyck sowie ganze drei Gemälde Raphaels. Neben bildender Kunst sind auch die Appartements des Prinzen zu besichtigen, die von unermesslichem Reichtum und großer Raffinesse zeugen. Eine kleine Kapelle sowie eine Bibliothek, die über 13.000 Bücher verfügt, darunter auch manche Raritäten, sind ebenfalls im Schloss zu bewundern. Das Musèe Condè ist jedoch keine bloße Anhäufung von Kunstgegenständen aus dem westeuropäischen Raum, sondern eine bemerkenswerte Sammlung von Artefakten aus Pompeji, ägyptischen Statuen, Jagdtrophäen sowie Gegenstände, die eine märchenhafte Stimmung erzeugen wie etwa armförmige Wandleuchter, die an Jean Cocteaus surrealistischen Film „Die Schöne und das Beast“ erinnern. Ein Highlight ist die Galerie mit 44 Butzenscheiben, die den Mythos “Amor und Psyche“ in Bildern nacherzählen.


Filmkultur erleben? im Cineastentreff dem großen Deutschen Film und Kino Portal erfahren Sie in ausführlichen Rezensionen die ungeschminkte Wahrheit zu den neuesten Film & Kino-Produktion. Cineastentreff ist eines von wenigen wirklich unabhängigen Entertainment-Portalen im Netz! Blu-Ray Filme, Kino, Musik, Stars und Games auf einer Entertainment-Seite.


Der „Hinterhof“ des Schlosses ist ein wunderschöner, sich über einen Quadratkilometer erstreckender Park mit einem Venus-Tempel, einem kleinen „Hamlet“ nachempfundenen Labyrinth und einer Anhäufung nostalgischer Bauernhäuser, in denen die Oberschicht zu Zeiten Marie Antoinettes das einfache Landleben genossen hat.

Ein Spaziergang im Wald von Chantilly ist ebenfalls zu empfehlen. Im späten 17. Jahrhundert beauftragte der Grand Condè - der Bruder des Königs - den berühmten Gartenanleger Andrè Le Nôtre, Wege im 6.300 Hektar großen Wald anzulegen und ihn auf diese Weise funktionaler zu machen. Das Resultat war verblüffend: Le Nôtre, der bereits den Garten von Versailles geschaffen und dessen Name für vorbildliche Gartenkunst in ganz Europa stand, verwandelte den Wald von Chantilly in einen wunderschönen wilden Park mit Reitwegen, die so lang geradeaus führten, dass sie sich mit dem Horizont zu vereinen schienen. Mit den ausgebauten Reitwegen im Wald war dieses Gebiet bestens für die Entwicklung der Pferdekultur geeignet.

 Museum Vivant Du Cheval

Grandes Ecuries, Chantilly 60242, Frankreich

Tel.: 00 33 3 44 57 40 40

Internetadresse: http://www.museevivantducheval.fr/

E-Mail: museevivantducheval@wanadoo.fr

Musées dans le département Oise www.musee-vivant-du-cheval.fr. 12. Potager des Princes. Info 60500 Chantilly 13. Abbaye de Chaalis. Info 60300 Fontaine Chaalis

Avis - Une passion ... a été plus que communicative et je suis sortie de là enchantée par ma visite. Pour en savoir plus, ils ont un site : www.musee-vivant-du-cheval.fr ...

Impresum: Michael Bablinski - Buchnerstr. 16 - D-35415 Pohlheim

Tel.: 0160-93077081